Basisches Wasser

Basisches Wasser 

Basisches Wasser wird in Deutschland immer beliebter, denn unsere heutige Lebensweise ist von Stress und von vielen Lebens- und Genussmitteln geprägt wie z. B. Fleisch, Kaffee und Alkohol, die “sauer” machen. Diese nagen an den basischen Depots im Körper und machen es oft schwer, das richtige Gleichgewicht zu halten. Basisches und alles was Basen bildet, ist für unseren Körper deshalb besonders wichtig. Wasser ist das Lebensmittel Nr. 1 und deshalb erfreut basisches Wasser immer mehr zufriedene Nutzer.

Aufgrund seiner Zusammensetzung verfügt basisches Wasser über einen höheren Anteil an  basischen Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium und kann den Körper so bei der Neutralisation von Säuren im Körper unterstützen.

Den PH-Wert können Sie bei modernen Wasserionisierern einfach am Gerät einstellen und ändern, um so das basische Wasser zum Trinken und Kochen ganz einfach in der eigenen Küche herzustellen.

In diesem Video erfahren Sie in nur 6 Minuten weitere nützliche Informationen zum

Thema basisches Wasser:

 

Warum wird basisches Wasser immer beliebter?

In Asien wird basisches Wasser aus Wasserionisierern bereits seit den 1950er Jahren eingesetzt. In Japan gibt es bereits laut Schätzung in jedem 10. Haushalt einen Wasserionisierer.

In Europa wird basisches Wasser immer beliebter und in erster Linie empfehlen zufriedene Kunden das basische Wasser weiter. Heilaussagen dürfen seitens der Hersteller oder Berater/innen natürlich nicht getroffen werden. Wenn sich viele Kunden jedoch durch das Trinken von basischem Wasser nicht “wohler” fühlen würden, würden diese Menschen das basische Wasser bestimmt nicht weiterempfehlen. Oder?

Kennen Sie den PH-Wert Ihres jetzigen Trinkwassers? Diesen können Sie ganz einfach mit einer Testflüssigkeit oder mit PH-Streifen aus der Apotheke selber zu Hause testen. Viele Mineralwässer wird Kohlensäure hinzugefügt, wie der Name schon sagt eine Säure und somt das Gegenteil einer Base. Deshalb sind die meisten Mineralwässer “sauer”. Wussten Sie das?

Basisches Wasser im Test

Basisches Wasser im Test

Besonders die basischen, antioxidativen Eigenschaften und die Kleinstrukturiertheit des basischen Wassers werden besondern in der heutigen Zeit von immer mehr Menschen wertgeschätzt. Um basiches Wasser zu verstehen, muss man es trinken. Deshalb bieten immer mehr Vertriebspartner auch eine Möglichkeit an, basisches Wasser einmal Zuhause kostenlos testen zu können.

Möchten Sie basiches Wasser gerne mal Zuhause 10 Tage gratis testen?

Einfach hier klicken “basisches Wasser testen”

Immer mehr Gesundheitsexperten empfehlen Basisches Wasser bzw. Aquion Aktivwasser.

Zum Beipsiel:

_________________________________________________________________

Dr. Rüdiger Dahlke, Fastenarzt und Bestsellerautor, Gründer des Seminar- und Gesundheitszentrums TamaGa,

“Das Aquion-Gerät überzeugt mich, weil es technisch sehr leistungsfähig ist und mit einer Garantie von 15 Jahren eine zukunftssichere Investition in unser Lebensmittel Nr.1, Trinkwasser”

__________________________________________________________________

Frank Jester, Privatzahnarzt, Heilpraktiker, Extremsportler, Buchautor

“Seit ich mich im Rahmen der Ernährungsberatung mit den Eigenschaften des Aquionwassers, insbesondere seiner Antioxidanz, beschäftige, ist es für mich Bestandteil der täglichen Ernährung geworden.”

___________________________________________________________________

Josua Kohberg, Speaker, Unternehmer, Mentaltrainer und Autor des Gesundheitsratgebers “Für immer FIT”.

“Ich trinke Aquion Aktivwasser seit über fpnf Jahren voller Begeisterung. Die Aquion-Geräte sind wirklich ausgereift, die Aufbereitung des Wassers ist wissenschaftlich fundiert und funktioniert nachweisbar”

____________________________________________________________________

Neuen Kommentar hinzufügen