Installationsmöglichkeiten

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten der Installation eines Wasserionisieres.

1) Der Wasserionisierer wird an die Kaltwasserleitung (Eckventil) angeschlossen. Dies sollte von einem Installateur durchgeführt werden und dauert etwa 15-20 Minuten. Der dünne Schlauch wird dann durch die Küchenarbeitsplatte (oder dahinter) zum Auftisch-Wasserionisierer geführt und angeschlossen. Der Schlauch für das „saure Wasser“ wird über einen speziellen Auslaufhahn in der Regel direkt am Spülbecken angeschlossen.

2) Der Wasserionisierer wir an den Wasserhahn (Normale Armatur mit Sprudler/Perlator) angeschlossen. Der vorhandene Perlator wird einfach durch einen im Lieferumfang enthaltenen Umschaltsprudler ersetzt. Dieser ermöglicht, das Wasser wahlweise wie gewohnt aus dem Hahn zu beziehen oder in den Wasserionisierer zu leiten. Die Installationszeit am Wasserhahn beträgt ca. 10-15 Minuten und kann in den Regel auch vom Laien gut durchgeführt werden. Besonders bei den kostenlosen Test-Aufstellungen wird aufgrund der Einfachheit der Installation diese Variante bevorzugt.